Die Diakonie-Sozialstation Dom/Schloss Schwerin

Druckversionper email empfehlen

begrüßt Sie recht herzlich und als Pflegedienstleiterin freue ich mich über Ihr Interesse.
Unser Pflegedienst ist mit einer Kirchengemeinde – der Evangelisch-Lutherischen Schloßkirchengemeinde Schwerin – eng verbunden und beschäftigen seit unserem Bestehen im Januar 1991 nunmehr ca. 55 gut ausgebildete, engagierte Mitarbeiter und ehrenamtliche Helfer.
Wir besuchen und versorgen Sie zuverlässig an allen Tagen des Jahres und für den Notfall erreichen Sie auch nachts eine Fachkraft im Bereitschaftsdienst, die Sie bei Bedarf auch aufsucht. So sind wir rund um die Uhr unter der Telefonmummer 0385 565969 für Sie erreichbar.

Meine Mitarbeiter und ich beraten, pflegen und begleiten Sie durch die Liebe zum Beruf mit Einfühlungsvermögen und Verständnis in den unterschiedlichsten Situationen des Lebens. Indem wir Ihnen auch in schwierigen Zeiten mit Hilfe und Zuwendung zur Seite stehen, möchten wir Erleichterung und Zuversicht bringen. In der täglichen Pflege begegnen wir Ihnen sowie den Ihnen nahestehenden Menschen mit Achtsamkeit und Rücksichtnahme.

Die auf den kommenden Seiten beschriebenen Dienste der Diakonie-Sozialstation kann jeder in Anspruch nehmen, unabhängig von Alter, Konfession und Nationalität. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihren Besuch im Anna-Hospital. Eine Terminabsprache zum Gespräch erleichtert es uns, uns Zeit und Ruhe für Ihre Anliegen zu nehmen. Wir werden alles uns Mögliche tun, um Ihnen dort zu helfen, wo Sie oder Ihre Angehörigen Hilfe wünschen.

Bild Sr. Renate

 

 


Herzlichst Ihre Schwester Renate Grafe

Leistungsbereich: